Geschichte

… Entwicklung und Ausgestaltung unserer Schule

 1907/ 1908 ☛ innerhalb eines Jahres entworfen und gebaut
15.September 1909  ☛ als 1. Bezirksschule eingeweiht
Weimarer Republik  ☛ Namensverleihung: Dietrich-Eckart-Schule
1945 ☛ Unterricht mit Neulehrern und neuen Inhalten begann
09.September 1949 ☛ Umbenennung: Goethe-Schule
1959 ☛ Entstehung zweier Klassenzimmer, des Schulhortes und Werkraumes im „Anker“ (Gasthof)
☛ Entstehung eines Waschraumes vor der Turnhalle der Schule
 1965 ☛ Einführung der 10 Klassen Schulpflicht (Polytechnische Oberschule)
☛ Schaffung von Fachunterrichtsräumen für Physik und Chemie in der Schule im „Anker“
☛ Einrichtung eines weiteren Klassenzimmers, Modernisierung der Horträumlichkeiten und eines Schlafraumes
☛ Ausgabe der Schülerspeisung im Anker statt in der Baracke am Sportplatz
☛ in den folgenden Jahren zahlreiche Veränderungen wie WC in beiden Gebäuden, das Anschließen der Wasserleitung in den Klassenzimmern, Legen von Parkett, neue Fenster
☛ Anlegen des Hort- und Schulgartens
1992 ☛ Umstrukturierung in die Grundschule I (zweizügig bis Klasse 4)
☛ Umzug des Hortes und der Schülerspeisung vom „Anker“ ins Schulgebäude
☛ Einführung: Schulbus
☛ erneute Modernisierungsarbeiten wie Außenfassade, Dach, Fenster sowie teilweise neue Schulmöbel
1994 ☛ Umgestaltung des Schulgartens
1999 ☛ Abriss der alten Schulturnhalle und Beginn des Neubaus
30. März 2000 ☛ Einweihung der neuen Sportstätte von Kindern und Vereinen
Schuljahr 2002/03 ☛ wegen Grundsanierung Auslagerung des Unterrichtes an das Gymnasium Oelsnitz
☛ mit Beginn des 2. Schulhalbjahres Einzug in die neu gestaltete Grundschule
☛ Unterricht einzügig bis Klasse 4, moderne Unterrichtsräume für Musik und Werken
☛ offizielle Einweihung der Schule mit einem „Tag der offenen Tür“ am 23. Mai
2004 ☛ Abschluss der Bauarbeiten mit der Schaffung eines tollen Schulhofes für die Kinder
Schuljahr 2008/09 ☛ Einrichtung eines neuen Computerzimmers mit 16 Arbeitsplätzen
☛ Verwendung eines eigenen Schullogos
☛ am 01. April 2009 pflanzen des „Baumes des Jahres“, einen Bergahorn auf dem Schulhof
☛ Festwoche zum 100-jährigen Schuljubiläum
2010 ☛ zwei Klassenzimmer auf dem Unterfluf erhalten einen neuen Fußboden
☛ neue Schränke und Regale für das Klassenzimmer 1 werden angeschafft
2012-2018 ☛ teilweise Erneuerung der Medienecken in den Klassenzimmern
☛ weitere 8 Arbeitsplätze werden im Computerzimmer geschaffen
☛ Modernisierungsarbeiten: Dachseite zum Schulhof wird neu eingedeckt
☛ Schulhofzaun wird vollständig erneuert
☛ Schulfunk wird installiert
☛ im Schuljahr 2015/16 werden erstmals und einmalig wieder zwei erste Klassen eingeschult
☛ der Hang hinter der Turnhalle wird zum Teil abgetragen, befestigt und der Bereich trocken gelegt
☛ Turnhallenwand und Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof bekommen einen neuen Anstrich
☛ Computer der Medienecken werden im Computerkabinett installiert, Schaffung von Arbeitsplätzen für eine ganze Klasse